FAQ über CBD-Tropfen für Haustiere

Bei MELS Premium CBD für PETS wurde auf höchste Qualität geachtet. Unsere Formel wurde speziell für Haustiere entwickelt; das Öl ist pestizidfrei, biologisch und 100% natürlich.

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu PETS und CBD:

Enthält das CBD für Haustiere THC?
Da Haustiere nicht gut auf THC reagieren, haben wir beschlossen, dieses Cannabinoid aus der Formel zu entfernen. Dennoch ist es uns gelungen, das volle Spektrum des Öls beizubehalten und so den “Entourage-Effekt” zu erzielen.

Kann das CBD Ihrem Haustier eine natürliche Linderung verschaffen?
Ja. Das CBD hat gezeigt, dass es eine heilende und ausgleichende Wirkung auf alle Säugetiere, wie Katzen, Hunde und Pferde, hat.
Viele Haustierbesitzer berichten von besserer Laune, besserer Genesung nach Krankheiten oder Operationen, weniger Angst auf Reisen, weniger Beschwerden durch Arthritis, besserem Appetit und vielem mehr.

Wie viel CBD sollen Sie Ihrem Haustier geben?
Die richtige Dosis kann sehr unterschiedlich sein, da die Anzahl der aktiven Cannabinoidrezeptoren variiert. Möglicherweise müssen Sie experimentieren, um die richtige Menge an CBD zu finden und wie oft. Beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis, und erhöhen Sie die Dosis nach Bedarf. Es ist nicht ungewöhnlich, innerhalb von 30-60 Minuten Ergebnisse zu sehen. Wenn nach einer Stunde keine Veränderung eintritt, versuchen Sie, die Dosis zu erhöhen.

Wird CBD mein Haustier betäuben?
CBD betäubt Ihr Tier nicht. MELS CBD für Haustiere ist völlig sicher und hat keine unerwünschten Nebenwirkungen. Wir haben das THC vollständig herausgenommen, so dass es nicht psychisch aktiv ist.

Wie gebe ich meinem Haustier CBD-Tropfen?
CBD-Öl sollte für beste Ergebnisse direkt ins Maul gegeben werden, kann aber auch dem Futter beigegeben, auf ein Leckerli getropft oder auf die nackte Haut oder in die Ohren gerieben werden.

Wie wirkt CBD bei meinem Haustier?
CBD reagiert mit dem Endocannabinoid-System des Haustiers, das eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Schmerzen, Entzündungen, Appetit, Stimmung und Gedächtnis spielt.
Eine Studie hat sogar gezeigt, dass CBD die Knochen stärkt und die Heilung von Knochenbrüchen beschleunigt. Forscher verabreichten CBD bei Ratten mit mittleren Oberschenkelbrüchen und fanden heraus, dass CBD die Knochenmasse reguliert

Kann mein Haustier dank CBD besser schlafen?
Wenn Ihr Haustier nachts nicht gut schläft, versuchen Sie, Ihrem Haustier vor dem Schlafengehen CBD-Tropfen zu verabreichen.
CBD macht Ihr Haustier tagsüber nicht schläfrig.

Wie wähle ich die besten CBD-Tropfen für mein Haustier aus?
Sagen wir es mal so: Wenn Sie sie nicht selbst nehmen würden, geben Sie sie Ihrem Haustier nicht. Mit anderen Worten, stellen Sie sicher, dass das Öl biologisch und natürlich ist und einen niedrigen (vorzugsweise keinen) THC-Gehalt hat.

Können Haustiere das CBD-Öl überdosieren?
Nein, das ist sehr unwahrscheinlich, da das CBD-Öl als äußerst sicher gilt. Wir empfehlen jedoch, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese zu erhöhen, bis die gewünschten Ergebnisse erzielt werden. Befolgen Sie die von uns empfohlene Dosierung.

Können Menschen MELS Premium CBD für PETS einnehmen?
Ja, alle unsere CBD-Öle sind sicher in der Anwendung, sowohl für PETS als auch für ihre Besitzer. Der Unterschied besteht in weniger Terpenen, null THC und Fischöl als Trägeröl.

Bei MELS Premium CBD für PETS wurde auf höchste Qualität geachtet. Unsere Formel wurde speziell für Haustiere entwickelt; das Öl ist pestizidfrei, biologisch und 100% natürlich.

Hier finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zu PETS und CBD:

Enthält das CBD für Haustiere THC?
Da Haustiere nicht gut auf THC reagieren, haben wir beschlossen, dieses Cannabinoid aus der Formel zu entfernen. Dennoch ist es uns gelungen, das volle Spektrum des Öls beizubehalten und so den “Entourage-Effekt” zu erzielen.

Kann das CBD Ihrem Haustier eine natürliche Linderung verschaffen?
Ja. Das CBD hat gezeigt, dass es eine heilende und ausgleichende Wirkung auf alle Säugetiere, wie Katzen, Hunde und Pferde, hat.
Viele Haustierbesitzer berichten von besserer Laune, besserer Genesung nach Krankheiten oder Operationen, weniger Angst auf Reisen, weniger Beschwerden durch Arthritis, besserem Appetit und vielem mehr.

Wie viel CBD sollen Sie Ihrem Haustier geben?
Die richtige Dosis kann sehr unterschiedlich sein, da die Anzahl der aktiven Cannabinoidrezeptoren variiert. Möglicherweise müssen Sie experimentieren, um die richtige Menge an CBD zu finden und wie oft. Beginnen Sie mit einer niedrigen Dosis, und erhöhen Sie die Dosis nach Bedarf. Es ist nicht ungewöhnlich, innerhalb von 30-60 Minuten Ergebnisse zu sehen. Wenn nach einer Stunde keine Veränderung eintritt, versuchen Sie, die Dosis zu erhöhen.

Wird CBD mein Haustier betäuben?
CBD betäubt Ihr Tier nicht. MELS CBD für Haustiere ist völlig sicher und hat keine unerwünschten Nebenwirkungen. Wir haben das THC vollständig herausgenommen, so dass es nicht psychisch aktiv ist.

Wie gebe ich meinem Haustier CBD-Tropfen?
CBD-Öl sollte für beste Ergebnisse direkt ins Maul gegeben werden, kann aber auch dem Futter beigegeben, auf ein Leckerli getropft oder auf die nackte Haut oder in die Ohren gerieben werden.

Wie wirkt CBD bei meinem Haustier?
CBD reagiert mit dem Endocannabinoid-System des Haustiers, das eine wichtige Rolle bei der Regulierung von Schmerzen, Entzündungen, Appetit, Stimmung und Gedächtnis spielt.
Eine Studie hat sogar gezeigt, dass CBD die Knochen stärkt und die Heilung von Knochenbrüchen beschleunigt. Forscher verabreichten CBD bei Ratten mit mittleren Oberschenkelbrüchen und fanden heraus, dass CBD die Knochenmasse reguliert

Kann mein Haustier dank CBD besser schlafen?
Wenn Ihr Haustier nachts nicht gut schläft, versuchen Sie, Ihrem Haustier vor dem Schlafengehen CBD-Tropfen zu verabreichen.
CBD macht Ihr Haustier tagsüber nicht schläfrig.

Wie wähle ich die besten CBD-Tropfen für mein Haustier aus?
Sagen wir es mal so: Wenn Sie sie nicht selbst nehmen würden, geben Sie sie Ihrem Haustier nicht. Mit anderen Worten, stellen Sie sicher, dass das Öl biologisch und natürlich ist und einen niedrigen (vorzugsweise keinen) THC-Gehalt hat.

Können Haustiere das CBD-Öl überdosieren?
Nein, das ist sehr unwahrscheinlich, da das CBD-Öl als äußerst sicher gilt. Wir empfehlen jedoch, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen und diese zu erhöhen, bis die gewünschten Ergebnisse erzielt werden. Befolgen Sie die von uns empfohlene Dosierung.

Können Menschen MELS Premium CBD für PETS einnehmen?
Ja, alle unsere CBD-Öle sind sicher in der Anwendung, sowohl für PETS als auch für ihre Besitzer. Der Unterschied besteht in weniger Terpenen, null THC und Fischöl als Trägeröl.

DATENSCHUTZ AUF MELSPREMIUM.COM

Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken oder diese Seite weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie zu. Weitere Informationen, Einstellungen und die Handhabung persönlicher Informationen erhalten Sie, wenn Sie auf Einstellungen tippen oder zum Datenschutz-Kontrollzentrum gehen.

Privacy Settings saved!
Privacy Settings

Hier finden Sie eine Übersicht über Cookies und deren Einstellungen. Notwendige Cookies können nicht deaktiviert werden.


To identify your unique session on the site.

Stores user's cookie consent status for the current domain.

Remember the products you added or removed from the shopping cart so you can check out on our website.

WordPress sets a few WP-settings - [UID] cookies. The number at the end is your individual user ID from the User database table. This is used to customize the display of the admin interface, and also the main web interface.

Used by WordPress to ensure that cookies work correctly.

Used by WordPress to authenticate logged-in visitors, password authentication and user verification.

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren